Wir & unser Blog

Unser kleines Katzenblogteam …

Sicher wollt Ihr wissen, wer hinter diesem Blog steckt und wer hier was schreibt …

Das ist ein Katzenblog vom Allerfeinsten (schnurr), ganz klar das hier auch die Katzen
die Pfoten auf der Tastatur haben, oder?

Hauptsächlich werden also „wir“ (die Katzen) unsere Erlebnisse und Erkenntnisse – uns unserer Sicht – erzählen.

Bei sachlichen Themen und Berichten aus der großen weiten Katzenwelt
oder auch bei Produktvorstellungen/Produkttests wird uns unser Herrchen Felix etwas unter die Pfoten greifen.
Diese Texte finden wir immer so langweilig und trocken, hier kann ruhig mal der Mensch hinter diesem Blog arbeiten.

Wenn es spannende Neuigkeiten von unseren Fellnasenfreunden zu erzählen gibt,
werden wir spontan entscheiden, wer diese verkünden darf.

Wer jetzt genau hinter diesem Katzenblog steckt, erzählen wir Euch hier:

 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam

Name: Cleopatra (Cleo)
Geburtstag: 15. Mai 2011
Geburtsort: Wien, Österreich
Rasse: Egyptian Mau
Fellzeichnung: black-smoke
Eigenschaften: kommunikativ, sehr anhänglich, “die treue Seele”
Sonstiges: sehr auf Ihren Dosenöffner bezogen, Autorin der ersten Stunde

Nähere Informationen über Cleopatra findet Ihr hier.

 


 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam

Name: Manet
Geburtstag: im Oktober 2012
Geburtsort: Hurghada, Ägypten
Rasse: Straßenkater
Eigenschaften: sehr verspielt, miaut selten, stur, „der Mitläufer“
Sonstiges: echter ägyptischer Wüstentiger, aus privatem Tierheim adoptiert

Nähere Informationen über Manet findet Ihr hier.

 


 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam

Name: Matt (Matti, Mattibub)
Geburtstag: 25. Dezember 2013
Geburtsort: Warburg bei Kassel, Deutschland
Rasse: Bengal (snow)
Fellzeichnung: seal marbled lynx
Eigenschaften: freundlich, verschmust, „der Chef“
Sonstiges: Kuschelkönig, Besuchermagnet, Kamerafreund

Nähere Informationen über Matt findet Ihr hier.

 


 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam


Name:
 Felix
Geburtstag: 21. Dezember 1985
Geburtsort: Linz, Österreich
Beruf: Angestellter
Nebenjob: Dosenöffner von Cleopatra, Manet & Matt
Sonstiges: betreibt diesen Blog als privates Projekt.

Nähere Informationen über unser Herrchen findet Ihr hier.

 


 

 Unsere Fellnasenfreunde

 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam

Name: Mika (Miki)
Geburtstag: 05. August 2013
Geburtsort: Linz, Österreich
Rasse: Bengal / Britisch Kurzhaar – Mix
Eigenschaften: freundlich, verspielt, „der Clown“
Sonstiges: teilt sich seine Dosenöffner mit „Twinny“

 

 


 

Egyptian-Mau-Blog Katzenblogteam


Name:
 Twinny („Twinsch“)
Geburtstag: im April 2014
Geburtsort: St. Pölten, Österreich
Rasse: Britisch Kurzhaar
Eigenschaften: freundlich
Sonstiges: teilt sich seine Dosenöffner mit „Mika“

 


Warum und wieso eigentlich dieser Katzenblog?

Diese Frage kann unser Herrchen gar nicht so einfach beantworten, aber er versucht es einmal …

Warum?

Es begann damit, das ich im Jahr 2011 nach dem Umzug in meine neue Wohnung daran dachte,
mir einen Stubentiger anzuschaffen.
Obwohl mich diese flauschigen, pelzigen Wesen schon immer magisch anzogen,
war es in meiner Jugendzeit nie möglich eine oder gar mehrere Katzen zu halten.
Und wie es bei jedem neuen Anfang eben so ist – ich wusste nichts aber auch rein gar nichts über Katzen.

Exakt in dieser Zeit sah ich plötzlich – ganz unerwartet – eine gewisse „Midnight“
im Hauptabendprogramm über die Flimmerkitze huschen.
Eine Katze mit silberfarbenen Fell, darauf Tupfen und bestechenden grünen Augen.
„Midnight“ spielt eine der Hauptrollen im Film „Catwoman“ und ich dachte zuerst an einen Effekt aus Hollywood oder dergleichen.
Als allerdings – mitten im Film – eine Katzenrasse namens „ägyptische Mau“ näher beschrieben wurde,
war mein Interesse vollends geweckt…

Das Internet sollte Abhilfe schaffen, doch diese Hilfe war ernüchternd.
Ich las von Dingen wie „eine der seltensten Katzenrassen der Welt“, „eine erlesene Anzahl von Züchtern“ etc.
Unnötig zu erwähnen, dass auch speziell deutschsprachige Informationsquellen praktisch nicht existierten.

Doch ich gab nicht auf und fand unter nur einer Handvoll Züchtern in Europa, eine Einzige in Wien.
Es folgte ein langer Kontakt und eine schier unendlich lange Wartezeit.

Während dieser Zeit entdeckte ich diverse Blogs als wertvolle Informationsquellen für Themen rund um die Katz‘.
Ich war von der Kombination aus Information & einer Art Tagebuch fasziniert
und beschloss nach und nach auch einen solchen Blog zu starten.
Es gab keinen deutschsprachigen Blog zum Thema „Ägyptische Mau“ oder „Egyptian Mau“,
so war die Idee geboren und wurde Stück für Stück realisiert.

Wieso?

Etwa acht Monate später durfte die Hauptfigur „Cleopatra“ einziehen,
es begannen die ersten zaghaften Blogversuche.
Ich konnte meine Leidenschaft für kreative Texte ausleben
und nebenbei noch Informationen teilen und weitergeben.
Es funktionierte – irgendwie – und machte Spaß.

Nebenbei infizierte ich mich noch mit einer ominösen Krankheit namens „Katzenvirus“.
Selbstredend das nach einiger Zeit noch zwei weitere vierbeinige Kollegen (Manet & Matt) einzogen,
die rasch Herrschaft über Mensch und Wohnung übernahmen. :-)

Hauptsächlich wollen wir neben interessanten Themen aus der Katzenwelt,
nützliche und hilfreiche Informationen weitergeben.
Allerdings sollen auch die vielen lustigen Geschichten aus dem Alltag
mit drei Samtpfoten nicht zu kurz kommen.