Schnurrmeldung: Friseurin als Catsiterin?!

12. Mai 2015

Huhu liebe Leser,

wir haben heute was ganz schreckliches gehört.
Unsere ohnehin schon so empfindlichen Öhrchen mussten mithören,
wie der Mitbewohner über seinen kommenden Urlaub schwärmte…

Nun war uns auch klar warum er am Wochenende so viele Badehosen, Sonnencremes & Co
eingekauft hat.
Aber Moment, was ist mit uns?
Einfach wegfahren geht doch nicht, immerhin haben wir Hunger, möchten massiert und bespielt werden
und unsere Luxustoiletten müssen auch regelmäßig gewartet werden…

Was Ihr Nacktnasen immer an diesen Urlauben findet,
eigentlich müssten wir doch Urlaub genug sein und das 365 Schnurrtage im Jahr?!

Ganz klar, Mitbewohner du musst bleiben – Urlaub verboten!

Anstatt umgehend auf uns zu hören und den Urlaub abzusagen, meinte er nur:
“Hab schon alles organisiert, Eure Freundin zieht als Vertretung ein!”

Welche Freundin, wir haben doch so viele?
NEIN, doch nicht etwa die Freundin deren Ansichtskarte wir gerade zerstört haben?
(Details über die Ansichtskarte könnt Ihr übrigens hier erfahren…)

“Doch, seid doch nicht so kratzbürstig, die freut schon total auf Euch Schnurrtiger!”

Sind wir nicht – eigentlich sind wir das nie – aber wir wissen doch, diese Freundin lernt gerade fleißig, um Eure Nacktnasenhaare künftig toll stylen zu können…

Eine Friseurin als Catsiterin?

Friseurin Post 45_Foto1

Waaaas??? Miiiau!
Das geht doch nicht, da lernt man doch solche Dinge wie Haare waschen, Haare schneiden und so…
Will die uns etwa ans Fell?
Du sollst dir doch andauernd deine Haare schneiden lassen…

Nein, die braucht doch nur Haarmodels!

Ja eben, Models sind wir ohnehin schon und Haare haben wir auch genug…
Was ist, wenn uns die Freundin in der Badewanne unser Fell durchwäscht – du wärst ja nicht einmal da?

Bis ich wieder zurück bin, seid Ihr getrocknet – keine Angst!Friseurin Post 45_Foto2

Aber die kann uns doch auch Haare schneiden,
rasieren oder schlimmer noch sogar gefärbt könnte unser Fell werden…

Willst du eine Nacktkatze?
Cleo in pink vielleicht?

 

 

Friseurin Post 45_Foto3

 

Vielleicht funktioniert das mit der Schneiderei
auch noch nicht so gut…

Willst du mit mir etwa ohne Schnurrhaare kuscheln?
Da wäre ausgeschnurrt!

Was, wenn Matt’s Wimpern gezupft werden,
da kann die schöne blaue Augenfarbe auch nichts mehr retten…

 

Die Freundin macht schon nix mit Euch, die füttert Euch nur!

Maunz, Futter… es geht ganz klar um unser Fell, da ist sogar leckeres Futter nebensächlich!!

Wir finden diesen Urlaub jedenfalls gar nicht schnurrig,
könnte nicht jemand von Euch LeserInnen auf uns aufpassen?

Kommt schon, helft uns – immerhin geht’s hier um unser blankes Überleben!

Ganz klar, bis spätestens Mitte Juni müssen wir hier weg sein,
sonst kommt die Freundin mitsamt Schere in unsere Bude rein.
Auf jeden Fall müssen wir uns sehr gute Notfallpläne zusammenschnurren, damit die Freundin
erst gar nicht an unser Fell kommt!

Was haltet Ihr eigentlich von einer Friseurin als Catsiterin?
Das ist doch eine Zumutung oder etwa nicht??

Ängstliche Schnurrer

Eurer Manet und seine (noch) felligen Freunde

Das könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare

  1. Hallo, ihr kleinen Angsthasen,

    natürlich ist es nicht so toll, wenn euer Mitbewohner euch alleine lässt und in den
    Urlaub fährt. Aber die Menschen brauchen mal ein wenig Erholung. Und so ein
    kleiner „Tapetenwechsel“ kommt euch auch zu gute.
    Gut gelaunt und erholt wird euer Mitbewohner zu euch zurückkehren und ihr werdet
    euch alle freuen, dass ihr wieder zusammen seid.
    Und wegen eurer Betreuerin, die das Friseurhandwerk lernt, braucht ihr euch keine
    Gedanken zu machen. An euer Fell will sie bestimmt nicht. Sie kümmert sich nur
    um Menschenköpfe und -haare. Sie wird euch sicherlich gut versorgen und euch
    wird es an nichts fehlen (außer eurem Mitbewohner!!!)
    Also, haltet die Ohren steif. Es wird schon alles gut gehen!

    Liebe Grüße von
    Elke

  2. Hey ihr Süßen,
    die schnippelt schon den ganze Tag Felllosen-Köppe, da mag sie das bestimmt abends bei euch nicht :-) Die hat euch bestimmt ganz lieb und würde lieber knuddeln und schmusen :-) Und wisst ihr was? Catsitter bestechen gerne mit Knackies – also da kommen köstliche Extras auf euch zu :-)
    Keine Panik – sie würde sonst bestimmt auch Ärger mit eurem Dosi bekommen, der will bestimmt keine pinke Cleo und auch keinen brauengezupften Matt ;-)
    Schnurrer Engel und Teufel

  3. Ihr Lieben, ihr werdet bestimmt eine gute Zeit mit der Catsitterin haben. Frauchen und Herrchen waren auch grade in so einem Urlaub. Erst fanden wir das total blöd. Wir haben schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt, weil sie die doofen Koffer aus dem Keller geholt haben und ganz viel Fellersatz rein getan haben. Aber dann war es gar nicht so schlimm. Wir hatten zwei Catsitter, die jeden Tag vorbei kamen. Am Ende fanden wir die beiden richtig nett.
    Gönnt eurem Herrchen den Urlaub. So eine Auszeit ist wichtig. Die Menschen kommen dann immer super erholt und gut gelaunt zurück :-)

    Ein freundliches Miau von Coco und Nanju

Schnurr uns was ....