Baldriankissen – nur Kraut & Stoff?

1. Juni 2016

Eigentlich wollten wir heute einen ganz anderen Beitrag veröffentlichen,
aber über eine unserer „Zufallsbestellungen“ – ein Baldriankissen – müssen wir unbedingt sofort berichten.

Die Bestellung

Wie es in einem normalen KatzenhalterInnenleben eben so ist, bestellten ich bzw. wir wieder einmal Dinge, welche

  • Katze unbedingt braucht sowie
  • Artikel, die die Katze von Welt vielleicht irgendwann einmal brauchen könnte (in rauen Mengen, versteht sich).

Zu jener zweiten Kategorie zählte sicherlich ein gewisses „Katzenspielzeug-Sparset (5-teilig)“ um 9,99 € (Link).
Inhalt: Katzenangel Bird, Baldriankissen Baldini, Baldi-Maus, Karlie Flamingo Crazy Bug, LED Pointer

Kurzum Produkte, die wir unbedingt brauchten (wir haben ja keine ganze Schublade voll damit *schwör*).

Die Lieferung / Abholung

Lieferung war wie üblich schnell hier (wir nicht).
Also holten wir die diversen Pakete für die Katz‘ ab und lagerten diese kurzzeitig – aus praktischen Gründen –
bei den Dosenöffnern von Mika & Twinny.
Wir hatten noch anderes zu tun und ließen die Pakete ohne Aufsicht zurück …

Der „eigentlich“ große Moment – Auspacken

Etwa eine Stunde später erhielt ich einen Anruf von der Dosenöffnerin unserer Fellnasenfreunde …
„Hast du etwas mit den Paketen gemacht? Es riecht – höfflich ausgedrückt – sehr streng.“

Ich hatte nichts gemacht …

Baldriankissen Post 56_Foto 1
Fellnasenfreund „Mika“ allerdings schon, wahrscheinlich nennt man das auch Selbstbedienung. *grins*
Die „Baldi-Maus“ war also offensichtlich schon fix vergeben, daher teilten wir uns den Rest des Sets fair auf.

Auspacken – zweiter Versuch

Aufgrund der frechen Aktion von Mika, war ich nun natürlich gespannt,
wie meine drei Racker auf diese „Baldriankissen Baldini“ reagieren würden.

Ich schmiss „vorsichtshalber“ vorerst nur eines der beiden Kissen auf den Boden …

Baldriankissen Post 56_Foto 3

Das sollte sich schnell als ganz klarer Fehler herausstellen!
Cleopatra verteidigte das Kissen, als ginge es um Leben und Tod und war wie verrückt danach.
Ausnahmezustand und Begeisterung pur!

Baldriankissen Post 56_Foto 4

Bei Matt war dasselbe Verhaltensmuster zu erkennen, diese Baldriankissen waren/sind ganz klar ein Hit!
Als typischer Katzenhalter begnügte ich mich damit, eine gute Wahl getroffen zu haben (und zahlen zu dürfen).

Baldriankissen Post 56_Foto 2

Zusätzlich würde bisher der „Karlie Flamingo Crazy Bug“ (aufziehbar) getestet und für akzeptabel befunden.

Der Laserpointer ist unserer Meinung nach keine geeignete Beschäftigungsmöglichkeit
für Katzen und wurde daher nicht getestet.
Die Katzenangel wirkt eher fragil, dies ist allerdings bei diesem Setpreis in Ordnung.

Beurteilung

Da es sich hierbei um einen privaten Kauf und kein gesponsertes Produkt handelt,
bewerten wir dieses Set völlig wertfrei wie folgt:

5 Samtpfotentester = maximal 20 Pfoten

  • Baldi-Maus (18 von 20 Pfoten)
  • Baldriankissen Baldini (20 von 20 Pfoten)
  • „Karlie Flamingo Crazy Bug“ (10 von 20 Pfoten)
  • Katzenangel Bird (5 von 20 Pfoten)
  • LED-Laser (0 von 20 Pfoten)

Fazit

Bei diesem Set stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis und es sorgt aufgrund der Baldrianprodukte
sicherlich für Erheiterung bei Mensch & Katze.

Das könnte dich auch interessieren:

10 Kommentare

  1. Uhhh, ihr testet auch Spielzeug!
    Wir haben heut auch wieder einen neuen Artikel getestet – für unter 5€ versteht sich. Mittwochsreihe und so.
    Der Käfer steht bei uns auch noch auf der Liste!!!! Ich bin gespannt…

    Liebe Grüße, die Minzekatzen

    • Naja, eigentlich testen wir sehr selten – wir spielen lieber.
      Aber die ganze Situation war einfach so lustig, darüber musste ich schreiben.
      Der eine stiehlt die Maus aus der verschlossenen Kiste, die anderen sind verrückt noch diesen Kissen… *lach*
      Viel Spaß mit dem Käfer!
      Liebe Grüße, die Blogschnurrer

    • Hallo Jessica,

      ja das stimmt allerdings… :-)
      Ui, die Federangel hat uns Powermiezen leider nicht überlebt,
      aber Herrchen kauft uns sich wieder ein neues Exemplar.

      Liebe Schnurrer
      Cleopatra, Manet & Matt

  2. Ohhhh Stinkekissen …. schnurrig
    Unsere Menschheit läuft dann zar wie ferngesteuert durch die gegend, der Geruch ist jedoch göttlich …

    Das mit der Selbstbedienung kennen wir hier auch. Da lassen wir dann immer den Ernie machen. Zum einen hat der ein Ortungssystem (der findet alles) und dann hat er es voll drauf alles zu öffnen :)

    Stumper
    Shadow, Ernie, Monti & Finn

    PS: bei uns hat das Crazy Krabbelvieh nicht einmal 15 Minuten bei uns überstanden, da war der erste Flügel schon ab :/

    • Hallo Freunde,

      Ihr habt natürlich völlig recht, unser Herrchen war unverständlicherweise anfangs nicht sehr angetan von diesem herrlichen Geruch…
      Ähm, das Crazy Krabbelvieh? Das haben wohl eher wir verrückt gemacht, es gab leider auch bei uns in der ersten Woche erschöpft auf!

      Liebe Schnurrer
      Cleopatra, Manet & Matt

Schnurr uns was ....